Mein Blog entsteht

Ab dem Jahr 2020 starte ich mit meinem Blog.

In diesem Blog schreibe ich einfach über mein Leben, Lauferlebnisse, Reiseberichte, Laufveranstaltungen, kulinarische Erlebnisse als Veganerin, Tierschutz und alles was mir sonst noch so einfällt.

Ich freue mich über jeden der gefallen daran findet und wem es nicht gefällt, der muss es ja nicht lesen. 😉

Wer bin ich?

Mein Name ist  Ursula (Uschi) Finster geboren im Dezember 1970.

Ich bin ein buntes Sammelsurium an Leidenschaften. 😀

Nach einigen verschiedenen beruflichen Herausforderungen habe ich für mich 2012 für eine Ausbildung zur Hundefriseurin entschieden.

Seit dieser Zeit betreibe ich meinen kleinen Hundesalon in Loibersdorf.

Ich bereue keinen einzigen Tag, dass ich diesen Schritt gegangen bin.

Tiere sind das Beste was den Menschen passieren kann.

Ich gebe meine Stimme den Tieren und werde bis zum letzten Atemzug für Sie kämpfen.

Handarbeiten, Up-Cycling, Bücherfalten, Erzeugung von kunsthandwerklichen Gegenständen hat mir schon immer großen Spaß gemacht.  Auch dieser Leidenschaft gehe ich nach.

Aus einfachen Dingen etwas Besonderes zu zaubern ist einfach wunderbar.

In unserer heutigen schnelllebigen Zeit ist, darf die Handarbeit nicht verloren gehen.

Die Produkte können bei mir im Salon, verschiedenen Märkten oder auf Anfrage gekauft werden.

Es gibt nichts schöneres als etwas zu verschenken, dass individuell ist und liebevoll hergestellt wurde.

Ich erledige auch Auftragsarbeiten.

Da ich seit 2018 vegan Leben und mich pflanzenbasiert ernähre , entschloss ich mich 2020 für die Ausbildung zur veganen Ernährungstrainerin. Somit eignete ich mir fundiertes Wissen über vegane Ernährung an. Diese schloss ich 2021 positiv ab.

Auch Sport gehört zu meiner Leidenschaft, darum durfte natürlich die Zusatzausbildung für die vegane Ernährung für SportlerInnen nicht fehlen.

Kochen und Backen gehört ebenfalls zu meinem Leben dazu und ich liebe es Menschen mit einem kulinarischen Genuss zu verwöhnen.

Meine Überzeugung ist, dass man mit einer ausgewogenen pflanzenbasierten Ernährung, viele Gesundheitsprobleme in unserer westlichen Welt verhindern könnte.

Natürlich darf ich nicht vergessen , dass ich auch einige Zeit am Tag laufend unterwegs bin. 😉

Hiermit beende ich dir kurze Zusammenfassung über mich, es soll ja keine Biografie werden. 😀 😀